Neues vom Schrägstrichtheater

Das Schrägstrichtheater auf Improwegen

Die Geschichten entstehen im Augenblick, extreme Situationen oder Alltäglichkeiten werden lebendig, Gefühle spürbar.  Aus kleinen Gesten entstehen stumme Gespräche, Blicke, Einblicke innerer Welten. In freier Improvisation begegnen sich SpielerInnen mit und ohne Behinderung auf der Bühne. 
Das Schrägstrichtheater geht neue Wege und präsentiert sich in dieser Form das erste Mal vor Publikum.

Kultur am Kanal. 19. Mai
Beginn um 19:15 Uhr
Ort. Bürgerhaus Bennohaus, Bennostraße 5 

Infos: http://www.bennohaus.info


ROMEO UND JULIA
(barrierefrei nach Shakespeare)
Neun SpielerInnen mit und ohne Behinderung spielen ihre eigene Version von
"Romeo und Julia“.
Locker, flockig und mit speziellem Charme.
Donnerstag, 16.3. 2017 um 19 Uhr
in der Aula der Martin Luther King Schule
Bröderichweg 9, 48159 Münster
Der Eintritt ist frei. 
Die Aula ist barrierefrei.


1.Inklusionspreis NRW für das Schrägstrichtheater

Am 5.9.2015 wurde in Mülheim an der Ruhr der erstmals verliehene Inklusionspreis des Landes NRW überreicht. Das Schrägstrichtheater ist Preisträger für den Bereich  Freizeit, Kultur und Sport. Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei all unseren MitspielerInnen, HelferInnen und UnterstützerInnen.