Neues vom Schrägstrichtheater

Theaterlabor

 Das Schrägstrichtheater sucht neue MitspielerInnen mit Behinderung.

Nach den Theaterprojekten „Münster zeigt Persönlichkeit“ und „LebLos!“ beginnen wir mit einem neuen, etwas anderem Projekt und suchen Interessierte, die das mal ausprobieren wollen. Im September starten wir mit einem Theaterlabor und laden dazu ein. Das Theaterlabor ist ein Ort für Experimente, Spiel und Spaß. Zusammen werden wir Ideen entwickeln, ausprobieren, Neues suchen und finden. Vielleicht entsteht dabei auch die Idee für unser nächstes Theaterstück. Das Theaterlabor geht erst einmal 1 Jahr. Zwischendurch machen wir kleine Aufführungen vor Freunden. Kommt erstmal und probiert aus, ob es euch gefällt.

Leider sind unseren Idealen und Visionen auch finanzielle Grenzen gesetzt. Bei diesem neuen kleinen Projekt können wir keinen Gebärdensprachdolmetscher finanzieren und der Raum, den wir zur Verfügung haben ist nicht barrierefrei für RollstullfahrerInnen. Uns tut das sehr leid, aber wir hoffen in der Zukunft wieder barrierefreies Theater auf allen Ebenen anbieten zu können. 

Habt Ihr Interesse oder Fragen dann ruft uns an:
Manfred Kerklau: 0179 – 5165182, Annette Knuf: ab 17.08. unter 0251 48092696, info@schraegstrich-theater.de

Wir freuen uns auf die gemeinsame Theaterarbeit

1.Inklusionspreis NRW für das Schrägstrichtheater

Am 5.9.2015 wurde in Mülheim an der Ruhr der erstmals verliehene Inklusionspreis des Landes NRW überreicht. Das Schrägstrichtheater ist Preisträger für den Bereich  Freizeit, Kultur und Sport. Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei all unseren MitspielerInnen, HelferInnen und UnterstützerInnen.